17. August 2013

» Blaue Graffiti-Gesichter

Blaue Graffiti-Gesichter - Düsseldorf
Blaue Graffiti-Gesichter - Düsseldorf
Blaue Graffiti-Gesichter - Düsseldorf
Blaue Graffiti-Gesichter - Düsseldorf
Blaue Graffiti-Gesichter - Düsseldorf
Blaue Graffiti-Gesichter - Düsseldorf

So ganz will es nicht mehr klappen, mit der regelmäßigen Bloggerei. Aber es gibt ja auch so viele andere schöne Dinge zu tun – besonders im Sommer. Vor kurzem habe ich mich nachmittags mit einem Tagesticket auf den Weg gemacht und versucht, einige Schnappschüsse der blauen Graffiti-Gesichter einzufangen, die mir seit meinem Umzug nach Düsseldorf immer wieder begegnen. Gar nicht so einfach aus einer fahrenden S-Bahn, aber ich werde versuchen, weiterzusammeln. Und falls jemand von den Düsseldorfern hier noch einen Tipp hat, würd‘ ich mich freuen!

Passenger – Wrong Direction

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

25. November 2012

» .

"Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge."
Kurt Marti

Yann Tiersen – C’était ici

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

23. September 2012

» ___



Jeder Mensch ist ein Künstler
Lass dich fallen.
Lerne Schnecken zu beobachten.
Pflanze unmögliche Gärten.
Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein.
Mache kleine Zeichen, die “Ja” sagen
und verteile sie überall in deinem Haus.
Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit.
Freue dich auf Träume.
Weine bei Kinofilmen.
Schaukel so hoch du kannst mit einer Schaukel bei Mondlicht.
Pflege verschiedene Stimmungen.
Verweigere “verantwortlich” zu sein. Tu es aus Liebe.
Mach viele Nickerchen.
Gib Geld weiter. Tu es jetzt. Das Geld wird folgen.
Glaube an Zauberei.
Lache viel.
Bade im Mondlicht.
Träume wilde, phantasievolle Träume.
Zeichne auf die Wände.
Lies jeden Tag.
Stell dir vor, du wärst verzaubert.
Kichere mit Kindern.
Höre alten Leuten zu.
Öffne dich, tauche ein, sei frei.
Segne dich selbst.
Lass die Angst fallen.
Spiele mit allem.
Unterhalte das Kind in dir.
Du bist unschuldig.
Baue eine Burg aus Decken.
Werde nass.
Umarme Bäume.
Schreibe Liebesbriefe.
(Joseph Beuys)

A fine frenzy – Lost things

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

19. Februar 2011

» Eine Pause & eine Verlosung

Holz Broschen lasern
Holz Broschen

Viel gäbe es zu berichten aus der letzten Woche, doch zu einem ausführlichen Wochenrückblick reicht die Zeit leider nicht mehr. Zu viel ist noch zu tun bevor es morgen in den Flieger geht. Nach Kaffee & Kuchen sind die Katzen heute schon in ihr wunderbares Urlaubsquartier gezogen. Nun heißt es packen und hoffen, dass ich nichts Wichtiges vergessen habe.

So ganz sang und klanglos wollte ich mich dann aber auch nicht ins Warme davon schleichen. Und so verabschiede ich mich mit einem kleinen Eindruck vom Laserworkshop, der in den letzten Tagen in der Dingfabrik stattgefunden hat – und einer kleinen Verlosung: Eine dieser Holzbroschen gibt es zu gewinnen, hinterlasst einfach bis zum 9. März ein Kommentar und gebt an, welche der 3 Varianten ihr gerne hättet, falls ihr gewinnt.

So, weiter geht’s mit dem Packen. Machts gut & bis bald!

Und vielleicht gibt es hier ja doch auch mal aus der Ferne was zu lesen – wer weiß…

 

Lykke Li – I’m good, I’m gone

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

28. Dezember 2010

» Der gestrickte Laden – Berlin

Der gestrickte Laden No3 - Berlin
Der gestrickte Laden No3 - Berlin
Der gestrickte Laden No3 - Berlin

Wunderschön umstrickte Lampen, Vasen, dicke Taschen, Halswärmer und Mützen – der gestrickte Laden in Berlin war wirklich einen Besuch wert. Alles so schön groß und grobmaschig gestrickt, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinschauen soll. Wer in Berlin ist, hat noch bis zum 29.01.2011 die Gelegenheit reinzuschauen.

---
Filed under: Unterwegs
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

7. September 2010

» In Hamburg bei Herr Max

Herr Max in Hamburg
Herr Max in Hamburg
Herr Max in Hamburg
Herr Max in Hamburg

Lecker, lecker, lecker! Und wunderschön noch dazu. Ich empfehle die Schokobrownies und dazu einen dunklen Schoko-Kokos-Cookie. Yum.

Herr Max
Schulterblatt 12
20357 Hamburg

www.herrmax.de

---
Filed under: Unterwegs
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

6. September 2010

» Auf die Bäume, fertig, los

.
.

… ging es vorletzten Samstag in Hamburg. Welch ein Spaß! Falls ihr mal in der Nähe seid: unbedingt probieren!

www.kletterwald-hamburg.com



* Lied dazu: Taken By Trees – My Boys

---
Filed under: Unterwegs
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

26. August 2010

» Auf nach Hamburg

.

Gleich geht’s los nach Hamburg. Die Tasche ist schon gepackt und ich warte eigentlich nur noch, dass es spät genug ist, um loszugehen.

Die nächsten Tag wird es hier also eher still bleiben, aber wer mag, kann ja mal einen Tipp abgeben, wie lange meine neuen Mitbewohner wohl brauchen werden, um mein kleines Origami Kunstwerk zu „zerstören“, das ich ihnen so leichtsinnig in den Baum gehängt habe…


---
Filed under: Unterwegs
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29. April 2010

» Berlin in Mustern

Berlin in Mustern
Berlin in Mustern

Berlin war wirklich wundervoll und so langsam geht es hier auch wieder weiter. Ein wenig mehr gibt es hier zu sehen und zu lesen. Ist es nicht fantastisch, dass der Sommer endlich kommt?



Song des Tages: Rilo Kiley – Silver Lining

---
Filed under: Unterwegs
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10. April 2010

» Berlin.

Juchai – endlich fertig eingepackt. Und morgen geht es los. Sogar das selbstgenähte Pippilangstrumpfkleid mit aufgenähter Airmailtasche ist noch rechtzeitig fertig geworden. Nur für ein Bild hat es nicht mehr gereicht.

* Lieblingswegfahrlied #1 2Raumwohlung – Nimm mich mit

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------