Neben den Holzbroschen konnte ich beim Laserworkshop auch einige Buchcover aus Graupappe und wunderschönem Naturkarton schneiden und gravieren. Gestern bin ich endlich dazu gekommen ein erstes Buch daraus zu machen. Der Rücken ist mit einem kleinen Stück Buchleinen verkleidet und da der Naturkarton nicht allzu dick ist, ist das Buch schön leicht und flexibel geworden. Und da ich mir vorgenommen habe, dieses Jahr wieder etwas mehr zu zeichnen, werde ich es vielleicht als neues Skizzenbuch verwenden…