Oma's Kirschenmichel

Die liebe Caro hat absolut recht: diesen feinen Auflauf könnte man jede Woche essen. Einfach köstlich – daher kann ich euch das Rezept auf keinen Fall vorenthalten:

Man braucht (für 2-3 Portionen):
250g entkernte Kirschen
3 alte Brötchen
1/4 l Milch
50g Butter
50g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
1/2 TL Zimt
1/2 TL Backpulver
1 Pckg. Vanillezucker
ein paar gehobelte Mandel

Und so geht’s:
Brötchen in kleine Würfel schneiden, mit der lauwarmen Milch übergießen und ein paar Minuten einweichen lassen.

In einer Schüssel Butter, Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zimt und Backpulver schaumig schlagen.

Die eingeweichten Brötchenwürfel dazu geben und untermischen. Die entkernten Kirschen abtropfen lassen und ebenfalls unterrühren.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen.

Die Auflaufform mit Butter einfetten, die Masse in die Auflaufform geben und mit ein paar gehobelten Madeln bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170° Grad ca. 50 Minuten backen.

Wer’s süßer mag, kann anschließend noch etwas Puderzucker drüber streuen.

Bon appétit!